VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS BEWEGUNGSSCHULE VAP + VAT®
VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS BEWEGUNGSSCHULE VAP + VAT®

Medien der VIV-ARTE®  Kinästhetik-Plus Bewegungsschule

Medienverkauf EU, Deutsch

32,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

VAP-BEWEGUNGSFÖRDERUNG MODUL 1-4 / VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS

Einzelhandel
VAP, VIV-ARTE® Pflegekonzept
Bewegungsförderung Kinästhetik-Plus
Unterlagen für die Qualifizierung zur VAP-Nurse
Modul 1-4, 10. Auflage 2016
Autor: Heidi Bauder Mißbach
Seiten: 112  Abbildungen: 253   Format: A4, Spiralbindung
Verlag: VIV-ARTE ® 
Artikelnummer: 102

Bei einer Bestellung von 10 und mehr Exemplaren werden keine Versandkosten verrechnet.

Mehr anzeigen >>


VAP-BEWEGUNGSFÖRDERUNG MODUL 1-4 / VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS

32,00inkl. MwSt.
Einzelhandel
VAP, VIV-ARTE® Pflegekonzept
Bewegungsförderung Kinästhetik-Plus
Unterlagen für die Qualifizierung zur VAP-Nurse
Modul 1-4, 10. Auflage 2016
Autor: Heidi Bauder Mißbach
Seiten: 112  Abbildungen: 253   Format: A4, Spiralbindung
Verlag: VIV-ARTE ® 
Artikelnummer: 102

Bei einer Bestellung von 10 und mehr Exemplaren werden keine Versandkosten verrechnet.

Mehr anzeigen >>


15,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

T-SHIRT TEAM VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS

Bitte bestellen Sie hier:

T-Shirt VIV-ARTE® Team erhältlich in den Größen:
Herren XXL, XL, L
Damen L, M, S

 

Artikelnummer: 120

Bei einer Bestellung von 10 und mehr Exemplaren werden keine Versandkosten verrechnet.

Mehr anzeigen >>


T-SHIRT TEAM VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS

15,00inkl. MwSt.

Bitte bestellen Sie hier:

T-Shirt VIV-ARTE® Team erhältlich in den Größen:
Herren XXL, XL, L
Damen L, M, S

 

Artikelnummer: 120

Bei einer Bestellung von 10 und mehr Exemplaren werden keine Versandkosten verrechnet.


Mehr anzeigen >>


29,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

DVD GRUNDLAGEN DER BEWEGUNGSFÖRDERUNG

DVD VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Grundlagen der Bewegungsförderung
Autor: Heidi Bauder Mißbach 
Jahr: 2008
Ein Lehrfilm von Manfred Schwellies & Daniel Arnold 
ISBN-Nr.: 978-3-89993-214-0 
Artikelnummer: 103

 


Kinästhetische Mobilisation ist Körperbewegung nach dem Vorbild der Natur zur Steigerung des Wohlbefindens gepflegter und pflegender Menschen. Sie löst viel Bewegung aus und kann so Menschen auf ihrem Weg zu einer besseren Gesundheit unterstützen.

Mobilisation und Bewegungsförderung sind als ein Prozess zu begreifen, in dem beide Partner aneinander lernen.

Menschen die beim Bewegen auf Hilfe angewiesen sind - sind auf eine hohe Kompetenz der Durchführenden angewiesen. Mit dem Training der gezeigten Bewegungsgrundlagen erwerben Sie erste Kompetenzen für ein erfolgreiches Führen und Folgen beim gemeinsamen Bewegen mit Klienten.


„Die körpereigene Sensorik ist die Basis für ein erfolgreiches Führen und Folgen.“


DVD Inhalt:

  • Bewegungsentwicklung
  • Grundpositionen
  • Gehen
  • Bewegung & Gesundheit
  • Bewegungsgrundlagen
  • Steuerungsgrundlagen
  • Im Bett nach oben
  • Seitwärts bewegen
  • Drehen
  • Hinsetzen
  • Vorrutschen
  • Transfers



Mehr anzeigen >>


DVD GRUNDLAGEN DER BEWEGUNGSFÖRDERUNG

29,90inkl. MwSt.
DVD VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Grundlagen der Bewegungsförderung
Autor: Heidi Bauder Mißbach 
Jahr: 2008
Ein Lehrfilm von Manfred Schwellies & Daniel Arnold 
ISBN-Nr.: 978-3-89993-214-0 
Artikelnummer: 103

 


Kinästhetische Mobilisation ist Körperbewegung nach dem Vorbild der Natur zur Steigerung des Wohlbefindens gepflegter und pflegender Menschen. Sie löst viel Bewegung aus und kann so Menschen auf ihrem Weg zu einer besseren Gesundheit unterstützen.

Mobilisation und Bewegungsförderung sind als ein Prozess zu begreifen, in dem beide Partner aneinander lernen.

Menschen die beim Bewegen auf Hilfe angewiesen sind - sind auf eine hohe Kompetenz der Durchführenden angewiesen. Mit dem Training der gezeigten Bewegungsgrundlagen erwerben Sie erste Kompetenzen für ein erfolgreiches Führen und Folgen beim gemeinsamen Bewegen mit Klienten.


„Die körpereigene Sensorik ist die Basis für ein erfolgreiches Führen und Folgen.“


DVD Inhalt:

  • Bewegungsentwicklung
  • Grundpositionen
  • Gehen
  • Bewegung & Gesundheit
  • Bewegungsgrundlagen
  • Steuerungsgrundlagen
  • Im Bett nach oben
  • Seitwärts bewegen
  • Drehen
  • Hinsetzen
  • Vorrutschen
  • Transfers




Mehr anzeigen >>


24,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

BUCH KINÄSTHETIK IN DER INTENSIVPFLEGE

Frühmobilisation von schwerstkranken Patienten
Autor: Heidi Bauder Mißbach
Seiten: 172
Jahr: 2006 (2. aktualisierte Auflage)
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft
ISBN-13: 987-3-89993-171-6
Artikelnummer: 105

 

Inhalt

Die Kinästhetik hat sich in der Pflege nachweislich durch günstige betriebswirtschaftliche Auswirkungen, einen Beitrag zur Gesundheitsförderung und eine rückenschonende Arbeitsweise für das Pflegepersonal bewährt. Die Autorin stellt in diesem Buch das um die speziellen Anforderungen in der Intensivpflege erweitertes Konzept der Kinästhetik vor. Es werden die Erhaltung des Bewegungsapparates, die Unterstützung der Atmung und des Herz-Kreislauf-Systems sowie die Förderung der Ausscheidungen durch Anwendung der Kinästhetik beschrieben. Die Erfahrungen von Intensivpflegenden werden an Patientenbeispielen deutlich gemacht..



Mehr anzeigen >>


BUCH KINÄSTHETIK IN DER INTENSIVPFLEGE

24,00inkl. MwSt.
Frühmobilisation von schwerstkranken Patienten
Autor: Heidi Bauder Mißbach
Seiten: 172
Jahr: 2006 (2. aktualisierte Auflage)
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft
ISBN-13: 987-3-89993-171-6
Artikelnummer: 105

 

Inhalt

Die Kinästhetik hat sich in der Pflege nachweislich durch günstige betriebswirtschaftliche Auswirkungen, einen Beitrag zur Gesundheitsförderung und eine rückenschonende Arbeitsweise für das Pflegepersonal bewährt. Die Autorin stellt in diesem Buch das um die speziellen Anforderungen in der Intensivpflege erweitertes Konzept der Kinästhetik vor. Es werden die Erhaltung des Bewegungsapparates, die Unterstützung der Atmung und des Herz-Kreislauf-Systems sowie die Förderung der Ausscheidungen durch Anwendung der Kinästhetik beschrieben. Die Erfahrungen von Intensivpflegenden werden an Patientenbeispielen deutlich gemacht..




Mehr anzeigen >>


9,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

BUCH SPIELERISCHES LERNEN VON BEWEGUNG UND BEZIEHUNG

Rehabilitation nach hoher Querschnittlähmung
Autor: Heidi Bauder Mißbach
Seiten: 280
Jahr: 2005
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft
ISBN-Nr.: 3-87706-677-1
Artikelnummer: 106

 

Inhalt

Behinderung macht Angst. Während der alltäglichen Pflege gibt es aber viele Ansätze, um sich spielerisch gemeinsam zu bewegen. Welche Lernprozesse dabei ablaufen und was die Kinästhetik leistet, beschreibt dieses Buch.

Heidi Bauder Mißbach informiert über die Basisarbeit und zeigt den Prozess einer Programmentwicklung am Beispiel der Tetraplegie. Aus den Erfahrungen dieses Lernprozesses ist das Viv-Arte Programm für kinästhetische Mobilisation entstanden, das sich in alle Fachbereiche der Pflege integrieren lässt.

Bewegungslehrer und Behinderte lernen in diesem Projekt auf der gleichen Ebene und beschreiben ihre Erfahrungen, Gefühle und Emotionen. Die direkten Erfahrungsberichte der Tetraplegiker und der Kinästhetik-Bewegungslehrer geben dem Leser einen Einblick in die Art und Weise der gemeinsamen Auseinandersetzung zum Thema: Bewegung – Beziehung – Funktion.

Aus dem Inhalt

  • Der kinästhetische Lernprozess
  • Theoretische Grundlagen
  • Mobilisation und Rehabilitation
  • Das Viv-Arte® Lernmodell in der Pflegepraxis
  • Regelmäßige Interventionen im Alltag
  • Kinästhetik in der individuellen Selbstpflege
  • Coping-Strategien

Verkaufsargumente

  • Leicht verständlich geschrieben – mit Übungen für die Bewegungslehrer
  • Erfahrungsberichte von Behinderten und Lehrern
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Die Autorin
Heidi Bauder Mißbach ist Krankenschwester und Inhaberin der VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Bewegungsschule. Sie lehrt seit 1990 Kinästhetik für Pflegende, Therapeuten und pflegende Angehörige in Europa und Japan in Form von Grundlagenseminaren sowie Aus- und Fortbildungen für KINÄSTHETIK-PLUS Fachlehrer und Fachberater.



Mehr anzeigen >>


BUCH SPIELERISCHES LERNEN VON BEWEGUNG UND BEZIEHUNG

9,00inkl. MwSt.
Rehabilitation nach hoher Querschnittlähmung
Autor: Heidi Bauder Mißbach
Seiten: 280
Jahr: 2005
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft
ISBN-Nr.: 3-87706-677-1
Artikelnummer: 106

 

Inhalt

Behinderung macht Angst. Während der alltäglichen Pflege gibt es aber viele Ansätze, um sich spielerisch gemeinsam zu bewegen. Welche Lernprozesse dabei ablaufen und was die Kinästhetik leistet, beschreibt dieses Buch.

Heidi Bauder Mißbach informiert über die Basisarbeit und zeigt den Prozess einer Programmentwicklung am Beispiel der Tetraplegie. Aus den Erfahrungen dieses Lernprozesses ist das Viv-Arte Programm für kinästhetische Mobilisation entstanden, das sich in alle Fachbereiche der Pflege integrieren lässt.

Bewegungslehrer und Behinderte lernen in diesem Projekt auf der gleichen Ebene und beschreiben ihre Erfahrungen, Gefühle und Emotionen. Die direkten Erfahrungsberichte der Tetraplegiker und der Kinästhetik-Bewegungslehrer geben dem Leser einen Einblick in die Art und Weise der gemeinsamen Auseinandersetzung zum Thema: Bewegung – Beziehung – Funktion.

Aus dem Inhalt

  • Der kinästhetische Lernprozess
  • Theoretische Grundlagen
  • Mobilisation und Rehabilitation
  • Das Viv-Arte® Lernmodell in der Pflegepraxis
  • Regelmäßige Interventionen im Alltag
  • Kinästhetik in der individuellen Selbstpflege
  • Coping-Strategien

Verkaufsargumente

  • Leicht verständlich geschrieben – mit Übungen für die Bewegungslehrer
  • Erfahrungsberichte von Behinderten und Lehrern
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Die Autorin
Heidi Bauder Mißbach ist Krankenschwester und Inhaberin der VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Bewegungsschule. Sie lehrt seit 1990 Kinästhetik für Pflegende, Therapeuten und pflegende Angehörige in Europa und Japan in Form von Grundlagenseminaren sowie Aus- und Fortbildungen für KINÄSTHETIK-PLUS Fachlehrer und Fachberater.




Mehr anzeigen >>


16,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

BUCH KINÄSTHETISCHE MOBILISATION

Wie Pflegekräfte die Genesung unterstützen können -
eine Studie am Universitätsklinikum Ulm
Autor: Anna M. Eisenschink, Heidi Bauder Mißbach, E. Kirchner
Seiten: 164
Jahr: 2003
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft
ISBN-Nr.: 3-87706-736-0
Artikelnummer: 107

 

Inhalt

Welche Vorteile bringt die kinästhetische Mobilisation von Patienten gegenüber der herkömmlichen Methode? Erstmalig präsentieren die Autoren die Ergebnisse einer Studie über die "Kinästhetische Mobilisation". Sie erläutern deren Wirkung auf das respiratorische System, das Kreislauf- und das Bewegungssystem. Ihr Buch basiert auf einer Studie zur Wirkungsweise von kinästhetischer Mobilisation bei Herzpatienten, die im Jahr 2000 am Universitätsklinikum Ulm durchgeführt wurde. Die Studie zeigt: Kinästhetische Mobilisation reduziert den Einsatz von Hilfsmitteln. Die Patienten werden schneller mobil und können die Intensivstation früher verlassen. Auch die Belastung der Pflegekräfte wird geringer. Vor allem Rückenschmerzen treten seltener auf.

Voraussetzung ist allerdings, dass Kinästhetik richtig gelehrt und ausgeübt wird. Auch dazu gibt dieses Buch Hinweise. Es ist ein Handlungsleitfaden für Pflegekräfte in der Herzchirurgie. Es lässt sich aber auch auf alle anderen Bereiche übertragen. Über die eigentliche Studie hinaus macht dieses Buch den hohen Anspruch von Pflegekräften deutlich, Pflegewissen und -handeln mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen und gewonnene Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.


Aus dem Inhalt

  • Studienziel und Forschungshypothese
  • Patienten und Methoden der Untersuchung
  • Durchführung der Studie
  • Ergebnisse der Studie
  • Abweichungen vom Studienplan
  • Auswertung der Hauptzielgröße
  • Schmerz und Mobilisation
  • Wohlbefinden der Patienten bei der Mobilisation
  • Beschreibung der Erfahrungen aus pflegerischer Sicht





Mehr anzeigen >>


BUCH KINÄSTHETISCHE MOBILISATION

16,00inkl. MwSt.
Wie Pflegekräfte die Genesung unterstützen können -
eine Studie am Universitätsklinikum Ulm
Autor: Anna M. Eisenschink, Heidi Bauder Mißbach, E. Kirchner
Seiten: 164
Jahr: 2003
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft
ISBN-Nr.: 3-87706-736-0
Artikelnummer: 107

 

Inhalt

Welche Vorteile bringt die kinästhetische Mobilisation von Patienten gegenüber der herkömmlichen Methode? Erstmalig präsentieren die Autoren die Ergebnisse einer Studie über die "Kinästhetische Mobilisation". Sie erläutern deren Wirkung auf das respiratorische System, das Kreislauf- und das Bewegungssystem. Ihr Buch basiert auf einer Studie zur Wirkungsweise von kinästhetischer Mobilisation bei Herzpatienten, die im Jahr 2000 am Universitätsklinikum Ulm durchgeführt wurde. Die Studie zeigt: Kinästhetische Mobilisation reduziert den Einsatz von Hilfsmitteln. Die Patienten werden schneller mobil und können die Intensivstation früher verlassen. Auch die Belastung der Pflegekräfte wird geringer. Vor allem Rückenschmerzen treten seltener auf.

Voraussetzung ist allerdings, dass Kinästhetik richtig gelehrt und ausgeübt wird. Auch dazu gibt dieses Buch Hinweise. Es ist ein Handlungsleitfaden für Pflegekräfte in der Herzchirurgie. Es lässt sich aber auch auf alle anderen Bereiche übertragen. Über die eigentliche Studie hinaus macht dieses Buch den hohen Anspruch von Pflegekräften deutlich, Pflegewissen und -handeln mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen und gewonnene Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.


Aus dem Inhalt

  • Studienziel und Forschungshypothese
  • Patienten und Methoden der Untersuchung
  • Durchführung der Studie
  • Ergebnisse der Studie
  • Abweichungen vom Studienplan
  • Auswertung der Hauptzielgröße
  • Schmerz und Mobilisation
  • Wohlbefinden der Patienten bei der Mobilisation
  • Beschreibung der Erfahrungen aus pflegerischer Sicht






Mehr anzeigen >>


Druckversion Druckversion | Sitemap
© VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Bewegungsschule und Verlag

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

07345 921315

info@viv-arte.com

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Sprechzeiten Montag - Freitag 10:00 - 14:00 Uhr

Aktuelles