VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS BEWEGUNGSSCHULE VAP + VAT®
VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS BEWEGUNGSSCHULE VAP + VAT®

Qualitätsbericht 2015

VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS Bewegungsschule & Verlag

QMSystem: EQZert

Zertifizierung: ISO 9001 seit 06.03.2007, Rezertifizierungen 06.03.2010, 25.02.2013, 9.3.2016 Registriert unter Nr. QM27 0969

 

 

Allgemeine Struktur und Leistungsdaten

 

Leistungsangebote

  1. VIV-ARTE® Pflegekonzept (VAP) für Bewegungsförderung während der täglichen Pflege: Qualifizierung Pflegender zur VAP-Nurse, zum VAP-Advisor und zum VAP-Teacher);
  2. VIV-ARTE® Trainingskonzept (VAT®): Bewegungsförderung für Patienten mit Chemotherapie-Induzierter-Polyneuropathie und Lähmungen. Qualifizierung von VAP-Advisor und VAP-Teacher zu VAT-Nurse und VAT-Therapist.
  3. VIV-ARTE® Verlag für Medienerstellung im Rahmen der angebotenen Schulungen und Therapien.

Tätigkeitsfeld

  • Fortbildung zur VAP-Nurse
  • Weiterbildungen zum VAP-Advisor und VAP-Teacher (vorab Fachberater und Fachlehrer)
  • VAT: Beratung und Therapie für Patienten mit Polyneuropathien und Lähmungen
  • Fortbildung zur VAT-Nurse und zum VAT-Therapist
  • Follow-Up für VAP-Advisor und VAP-Teacher /VAT-Nurse und VAT-Therapist
  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Angebote

Einsatzorte

Fort- und Weiterbildungen VAP in Deutschland, Österreich, Schweiz, Japan, Holland, Tschechien

  • Kliniken
  • Altenheime
  • Häusliche Pflege
  • Psychiatrie
  • Ausbildungs und Fortbildungsinstitute

Einzelbehandlungen VAT®

  • VIV-ARTE® Bewegungsschule
  • Universitsklinikum Ulm
  • Stadtspital Triemli Zürich

Referenzen

  • Frau A.M. Eisenschink, ehemalige Pflegedirektorin Universitätsklinikum Ulm
  • Kirsten Heiland, Leiterin der Akademie für Pflegeberufe am Uniklinikum Ulm
  • Herr Prof. Dr.med. R.F. Schlenk, Oberarzt Innere Medizin III, Universitätsklinikum Ulm
  • Herr Prof. Dr.med. M. Schmid, Chefarzt, Chefarzt Medizinische Onkologie und Hämatologie
  • Rieck Pieger, ehemaliger Pflegedirektor Uniklinikum Ulm
  • Kliniken Heidenheim, Pflegedirektor Herr K. Rettenberger
  • Frau Rosel Band und Ursula Meurer, Johanniter-Stift Kaarst
  • Frau Günther und Frau Waixel, Hospitalstiftung Altenburg
  • Frau Bergmaier, Leiterin der Liselotte-Nold Schule Nördlingen,
  • Herr Hurler, Pflegedienstleitung Altenheim St. Vinzenz Nördlingen

 

Ausbildung VAP-Advisor und VAP-Teacher

a) VAP-Advisor

2015 haben alle Teilnehmer des Lehrgangs 0737 mit einem Notendurchschnitt von 1,37 ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.

Im Oktober begann der neue Lehrgang 0740 in Ulm mit 12 Teilnehmern.

 

b) VAP-Teacher

Ausbildungen zum VAP-Teacher fanden 2014 wie folgt statt:

  • Level 2, Lehrgang 0811, Tokyo mit 10 Teilnehmern
  • Level 3, Lehrgang 0811, Tokyo mit 10 Teilnehmern

Die nächste Ausbildung VAP-Teacher 0812 beginnt im Februar 2016 mit 10 Teilnehmern.

 

Registration der VAP-Advisor und VAP-Teacher (VIV-ARTE® Fachberater / Fachlehrer)

Registrierte VAP-Advisor und VAP-Teacher sind verpflichtet gemäß ihrer persönlichen Qualifikation zu unterrichten und die VIV-ARTE® Prozeßregelungen für Workshops und den Unterricht Modul 1-4 einzuhalten. Mittels Fortbildungsverpflichtung wird die fachliche Kompetenz der ausgebildeten und registrierten VAP-Advisor und VAP-Teacher erhalten, regelmäßig aktualisiert und weiter gefördert.

Registrierte VAP-Advisor und VAP-Teacher

Mit der Auswertung der Seminar- und Workshop-Evaluationen wollen wir Fehler und Risiken erkennen und Kundenrückmeldungen für Verbesserungen zu nutzen. Zudem erhalten die registrierten VAP-Teacher A und B Rückmeldung für ihre Unterrichtstätigkeit und die Unternehmensleitung erhält Rückmeldung über die Fähigkeiten der VAP-Advisor und VAP-Teacher und die Akzeptanz der Schulungen.

2015 haben wir 90% aller Seminare und Workshops, welche die A und B registrierten VAP-Teacher durchgeführt haben, evaluiert. Die Evaluation erfolgte insgesamt und auf die einzelnen VAP-Teacher bezogen. Die Gesamtbewertung aller Seminare und Workshops war 1,23, die Einzelbewertungen für alle Seminare der einzelnen VAP-Teacher liegen im Durchschnitt zwischen 1,07 und 1,9. 6 Seminare wurden schlechter wie 2 bewertet.

VIV-ARTE® wertet die einzelnen Seminare Dozenten bezogen aus. Das Qualitätsziel ist eine durchschnittliche Bewertung von 2,0. Eine Bewertung über 2 führt zu Maßnahmen durch die Unternehmensleitung. 

Follow-Up für VAP-Advisor und VAP-Teacher

Für die Qualitätssicherung der Grundlagenmodule und Fachberatungen unterstützen wir die registrierten VAP-Advisor und VAP-Teacher mit kontinuierlichen Fortbildungen. Um die Qualität der individuellen Fortbildung zu gewährleisten ist die Teilnehmerzahl in den einzelnen Fortbildungen auf 6-8 begrenzt. Dies konnte 2014 eingehalten werden. Es fanden 8 Fortbildungen mit insgesamt 39 Teilnehmern statt.

 

Kunden/Seminarzahlen

Grundlagenseminare

Grundlagenseminare werden einerseits von unseren freien Mitarbeitern unterrichtet, welche alle in der Pflegepraxis tätig sind und andererseits von den registrierten VAP-Teachern A und B.

2015 fanden 462 Seminare mit 4672 Teilnehmern und 101 gemeldete Workshops mit 855 Teilnehmern statt.

  • Im Auftrag der VIV-ARTE® Bewegungsschule (freie Mitarbeiter) 31 Grundlagenseminare
  • Durch A und B registrierte VAP-Teacher 431 Grundlagenseminare

VAP: Anzahl Seminare, Anzahl Teilnehmer und Bewertung der Seminare

 

Bewertung der Seminare durch die Teilnehmer

Jahr

Anzahl Module

Anzahl

Teil-

nehmer

Anzahl

eval.

Bögen

Modul 1

Modul 2

Modul 3

Modul 4

Work-

shop

Durchschnitt

2007

191

2213

 

1,27

1,21

1,38

1,29

1,29

1,29

2008

271

2804

2047

1,2

1,39

1,27

1,31

1,27

1,29

2009

309

3528

2759

1,2

1,21

1,16

1,21

1,24

1,2

2010

272

3242

2733

1,21

1,22

1,37

1,16

1,25

1,23

2011

373

4232

3019

1,23

1,21

1,23

1,27

1,16

1,22

2012

423

4239

3077

1,25

1,28

1,27

1,21

1,21

1,25

2013

429

4437

3374

1,22

1,22

1,29

1,26

1,24

1,25

2014

441

4799

3951

1,25

1,22

1,24

1,29

1,19

1,24

2015

467

4672

3740

1,26

1,24

1,22

1,2

1,21

1,23

 

Die Seminare werden durch die Teilnehmer mit 8 Fragen evaluiert. Die Fragestellungen sind:

- Die Ziele des Seminares sind bekannt

- Die Inhalte wurden praxisbezogen vermittelt

- Ich habe neue Erkenntnisse zum Thema Mobilisation gewonnen   

- Ich habe Anregungen für die Umsetzung in die Praxis erhalten      

- Die Unterrichtsgestaltung war ansprechend und anregend 

- Die Lerninhalte wurden verständlich vermittelt                  

- Das Lernklima war angenehm                              

- Insgesamt bin ich mit dem gelernten zufrieden      

 

Auswahlmöglichkeiten zu den Fragen sind:

1= trifft völlig zu, 2= trifft ziemlich zu, 3=trifft teilweise zu, 4= trifft wenig zu, 5= trifft gar nicht zu

 

VAT® - Das Trainingskonzept für Patienten mit Polyneuropathien und Lähmungen

Diese begleitende Therapie (Supportivtherapie) bei Krebserkrankungen hat zum Ziel Nebenwirkungen der Chemotherapie zu reduzieren, die Lebensqualität auf hohem Niveau zu halten und insgesamt die Chemotherapie durchführbar zu gestalten.

Seit 2009 werden am Universitätsklinikum Ulm und in der VIV-ARTE® Bewegungsschule erfolgreich onkologische Patienten mit Polyneuropathien und Lähmungen mit dem VAT® behandelt und seit April 2014 auch in der Medizinischen Onkologie und Hämatologie des Stadtspitals Triemli in Zürich.

Das VAT® wird nur in Standorten mit einer Lizenz angeboten werden.

Das VAT® Trainingskonzept wurde von 2011 – 2014 am Universitätsklinikum Ulm beforscht. Die randomisierte, kontrollierte, monozentrische Studie bei Patienten mit der Diagnose ChemotherapieInduzierte Polyneuropathie zum pflegerischen Interventionsprogramm VAT® (VIV-ARTE Trainingskonzept) bei Polyneuropathien, Lähmungen und Muskelatrophie wurde Ende Dezember 2014 mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen. Die Daten wurden 2015 ausgewertet. Die Veröffentlichung ist für 2016 geplant.

In der VIV-ARTE® Bewegungsschule wurden 2015 insgesamt 35 Patienten behandelt. Dazu wurden im ganzen Jahr 320 Behandlungen durchgeführt.  

 

Qualitätsbericht 2014
Qualitätsbericht 2014.pdf
PDF-Dokument [158.2 KB]
Qualitätsbericht 2012
1303 Qualitätsbericht 2012.pdf
PDF-Dokument [837.8 KB]
Qualitätsbericht 2011
1203 Qualitätsbericht 2011.pdf
PDF-Dokument [276.2 KB]
Qualitätsbericht 2010
1104 Qualitätsbericht 2010.pdf
PDF-Dokument [151.8 KB]
Qualitätsbericht 2009
1002 Qualitätsbericht 2009.pdf
PDF-Dokument [154.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Bewegungsschule und Verlag

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

07345 921315

info@viv-arte.com

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Sprechzeiten Montag - Freitag 10:00 - 14:00 Uhr

Aktuelles