VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS BEWEGUNGSSCHULE VAP + VAT®
VIV-ARTE ® KINÄSTHETIK-PLUS BEWEGUNGSSCHULE VAP + VAT®
VAP Lernen mit dem Viv-Arte® Kinästhetik-Plus Lernmodell VAP - Das Pflegekonzept der VIV-ARTE® Kinästhetik-Plus Bewegungsschule

VIV-ARTE® PFLEGEKONZEPT (VAP)

Aus vielen Projekterfahrungen in Intensivpflege, Neurologie, Rehabilitation und Geriatrie entstand das VIV-ARTE® Pflegekonzept (VAP). VAP wird in der Praxis ständig weiterentwickelt.

Von besonderer Wichtigkeit ist die schnelle Anwendbarkeit in der Pflegepraxis.

 

Betriebswirtschaftliche Vorteile ergeben sich durch:  

  • höhere Zufriedenheit von Patienten und Mitarbeitern
  • Kosten- und Zeitersparnis mit Schulungen vor Ort
  • Qualitätssicherung durch hausinterne VAP-ADVISOR und VAP-TEACHER. 

 

VAP-Weiterbildungen werden im Rahmen der Prozessregelungen der VIV-ARTE®  Bewegungsschule dem Wissensstand und Bedarf der Kunden angepasst. Lebensqualität und Wohlbefinden der Patienten und die Förderung der Pflegenden im Alltag vor Ort sind allen registrierten VAP-Teachern ein besonderes Anliegen.

 

Mit langjähriger Erfahrung steht die VIV-ARTE® Bewegungsschule vor allem für eines:

Hochqualifiziertes Fachpersonal und ständige Weiterentwicklung der bestehenden Programme.

 

Für die VAP Programmentwicklung, Forschung und Ausbildung kooperiert die VIV-ARTE® Bewegungsschule seit 1998 mit dem Universitätsklinikum Ulm.

 

Ihre VIV-ARTE® Bewegungsschule

Heidi Bauder Mißbach und Team

Mit Kinästhetik - Plus lernen nach dem Viv-Arte® Pflegekonzept zu pflegen VAP: Mobilisation in 3 Phasen: Warm-Up, Funktion, Cool-Down
Druckversion Druckversion | Sitemap
© VIV-ARTE® KINÄSTHETIK-PLUS Bewegungsschule und Verlag

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

07345 921315

info@viv-arte.com

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Sprechzeiten Montag - Freitag 10:00 - 14:00 Uhr

Aktuelles